Mode, Trends & Accessoires

Sommer auch am Fuß: Ballerinas auf dem Vormarsch

Ballerina Wechseln die Wetterbedingungen im Jahr, erfährt auch die Garderobe einen Wechsel. Zumindest muss sie das, damit beispielsweise der Sommer als angenehm empfunden werden kann.

Doch die Anpassung an wärmere Temperaturen ist nicht immer die leichteste Aufgabe. Das gilt nicht nur für die Wahl der geeigneten Sommerkleidung, auch das Schuhwerk ist betroffen.

Besonders im Sommer benötigt der Fuß ausreichend Luft, um Hitze besser ausgleichen zu können.

Das gelingt oft nur durch leichte Sommerschuhe, die den Fuß angemessen atmen lassen und ein angenehmes Tragegefühl aufweisen. In den letzten Jahren, haben sich insbesondere folgende Schuhe an zahlreichen Füßen und in vielen Einkaufstüten durchsetzen können: Die Ballerinas. Es handelt sich bei diesem Schuhwerk um sehr flexible, weiblich geschnittene und zusätzlich auch besonders leichte Sommerschuhe. Die Schuhe sind Weiblichkeit in Reinform, was ihre große Beliebtheit bei den Frauen bedingt.

Optische Eigenschaften

Optisch betrachtet umschließen Ballerinas den Fuß komplett, sind aber am Spann offen. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Formen. Je nach Geschmack können sie schnell zu einem beliebten Accessoire am Fuß werden. Die Kuppe der Sommerschuhe ist in runder oder auch in spitzer Form erhältlich. Am Schuh selbst finden sich als kleines optisches Highlight kleine Schleifen oder auch kleine Glitzersteine, die sich in den letzten Jahren immer mehr durchgesetzt haben. Für den perfekten Halt, bieten die Sommerschuhe auch extra dafür angebrachte Riemchen an. Diese Riemchen sind insbesondere für diejenigen Frauen empfehlenswert, die über eher kleinere Schuhgrößen verfügen. Auch die Verarbeitungseigenschaften variieren stark. Die Schuhe können beispielsweise aus einfachem Textil oder auch aus besonders wertigem Leder gefertigt sein. Viele verschiedene Markenhersteller haben sich ein ganz eigenes Fertigungskonzept überlegt und ziehen durch ausgesprochenen Individualismus unterschiedliche Zielgruppen an.

Wozu und wann können die Schuhe getragen werden?

Bevor es um die eigentliche Kaufentscheidung geht, sollte natürlich besonders beleuchtet werden, wie diese speziellen Schuhe getragen werden können. Besser formuliert: Wann und zu welchem Outfit. Das Wann lässt sich relativ leicht beantworten. Grob gesagt, die Schuhe sind eigentlich Sommerschuhe, können je nach Temperaturen aber natürlich auch im Herbst getragen werden. Wichtig ist nur, dass daran gedacht wird, dass besonders Regen und Unwetter dem Schuh gar nicht gut bekommen.

Die Füße werden da schnell nass- das Schuhwerk ist eben auch nur ein Halbschuh. Augrund der optischen Vielfalt, sind der Kreativität bezüglich des Outfits keinerlei Grenzen gesetzt. Besonders schön prägen sie allerdings das eher klassische Outfit: Schwarze, sehr elegante Ballerinas aus Leder, kombiniert mit einem schönen Rock und einer Feinstrumpfhose- der Blickfang für jeden Romantiker. Sportlich haben die Schuhe es aber auch zu zahlreichen Tragemöglichkeiten geschafft.

Darunter beispielsweise in Kombination mit einer eng anliegenden blauen Jeanshose. Am besten, der Träger entscheidet selbst über bestimmte Vorlieben. Die Schuhe und deren Kombination lassen sich nicht oder nur schwer verallgemeinern.

Historischer Hintergrund und Erfolgsgeschichte

Da bleibt eigentlich nur noch die Frage zu beantworten, warum ausgerechnet diese Schuhe im weiblichen Schuhkosmos so beliebt sind. Die Schuhe sprechen von reiner Weiblichkeit, weil sie sich ganz früher aus Ballettschuhen heraus entwickelt haben. Berühmtheiten wie Audrey Hepburn nahmen sich diesen Schuhen auch vor der Kamera an und der Kultstatus war endgültig geboren.

Bis heute zeigen sich die sommerlichen Treter von einer ganz eigenen Eleganz umrahmt. Kleine Mädchen entdecken die Schuhe genauso wie ältere Frauen. Doch ganz gleich wer die Sommerschuhe letztlich trägt, einen Hauch von Eleganz wird jede Frau für sich und für die Außenwelt nach außen tragen können.

Wie die Beliebtheit der Schuhe in Zukunft aussehen mag, ist nicht auszumachen. Nur die Tendenz kann erahnt werden: Durch die stete Variantenvielfalt, wird wohl auch die Kreativität der Sommerschuhe weiterhin Entwicklung erfahren. Die Beliebtheit der sanften Treter kann also durchaus auch in Zukunft fortbestehen.


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen