Mode, Trends & Accessoires

Leggings – 2013 wieder im Trend ?

Leggings - 2013 wieder im Trend ?

Von vielen längst Tod gesagt, setzen sich die Leggings auch in der neuen Modesaison 2013 wieder durch. Die Beinkleider, die so viele verschiedene Kombinationsmöglichkeiten erlauben, sind aus dem Modebild einfach nicht zu vertreiben und gehören nach wie vor zur beliebtesten Kleidung bei der Frau, die Sportliches gern mit Eleganz verbindet. So gibt es auch für das Jahr 2013 wieder eine große Auswahl von Modellen in vielen Farben, die zu einfach jedem Anlass getragen werden können.

Vom Sport bis zum Abend im Restaurant – Leggings zu jeder Gelegenheit

Schon in der achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hielten die Leggings Einzug in die Modewelt. In einer großen Farbenvielfalt und mit schönen Mustern faszinierten diese bequemen Kleidungsstücke sowohl Mädchen als auch Frauen schon damals. Zu Kleidern ,Mänteln oder langen Blusen wurden sie schnell zu einem Kleidungsstück, das immer wieder gern getragen wurde. Natürlich fanden die Leggings auch bald beim aufkommenden Fitness Trend ihren Einsatz und sind auch zur Gymnastik oder zum Joggen seit jeher beliebt. Sie verschaffen genau die Bewegungsfreiheit, die man heute beim Sport schätzt.

Kombinationsvielfalt macht Leggings beliebt

Es gibt auch einen ganz einfachen Grund, mit dem sich die große Popularität der Leggings erklären lässt. Diese lässt sich ganz einfach auf die Tatsache zurückführen, dass man die Leggings einfach zu allem kombinieren kann. Sneakers und lässige T Shirts machen sie bei Freizeit und Sport zum angesagten Look. Mit dem modischen Mini Kleid kann man sie auch wunderbar in die Disco tragen und mit einer edlen Langbluse im Glitzerlook und Sandaletten mit hohen Absätzen kombiniert, eignen sie sich selbst für die formellere Abendgarderobe. Auch im Alltag sind die Einsatzmöglichkeiten fast unbegrenzt. Mit Top und Schuhen bestimmt man die Stilrichtung und die Leggings passen sich einem Chamäleon gleich jeder neuen Situation an. Zum Einkaufen, zum Spazierengehen, zum Stadtbummel, ja sogar zum Arbeiststag im Büro tauchen die Leggings immer wieder auf.

Ein individueller Look ist schnell geschaffen

Trotz der großen Popularität der Leggings repräsentieren sie aber längst keinen Einheitslook. Sie lassen sich nämlich genau so kombinieren, wie es dem individuellen Geschmack ihrer Trägerin zusagt. Sie können sowohl ausgesprochen elegant, als auch völlig lässig wirken. Deshalb sind sie auch bei Frauen allen Alters beliebt. Sie passen auch zu jeder Figur und gehören zu den modischen Artikeln, die nicht nur das Vorrecht der jungen und schlanken Frau sind. So sieht man die Leggings wohl heute häufig im Straßenbild, dennoch wirken sie immer wieder genau so individuell, wie ihre Trägerin selbst.

Leggings machen Figur

Die Leggings sind aus einem elastischen Material hergestellt, das sie wie eine zweite Haut am Körper anliegen lässt. Ist dieses Material fest genug, formen die Leggings Beine und dabei natürlich die Problemzone Oberschenkel und Po auf eine hervorragende Weise. Besonders bei HSE24.de findet man Modelle, mit denen man die Figur auf die beste Weise ins Licht setzen kann. Bei vielen Frauen sind die Push up Leggings beliebt, die hier für einen flachen Bauch und einen wohlgeformten Po sorgen. Mit diesen Leggings zeigen heute Frauen gerne Figur. So kann man auch einen engen Rock oder ein figurbetontes Kleid tragen, ohne sich über Fettpölsterchen sorgen zu müssen.

Der Trend ist zukunftsträchtig

Designer lassen sich zum Thema Leggings immer wieder neues einfallen, so dass man annehmen darf, dass uns diese figurfreundlichen, flexiblen Beinkleider auch in kommenden Modesaisons erhalten bleiben werden. Bei den neuen Trends sind auch die sogenannten Jeggings zu bemerken, die eine Kombination von Jeans und Leggings sind. Hier profitiert man von der Passform der Leggings mit einem Jeanslook und genießt auf diese Weise das beste von zwei altvertrauten Lieblingskleidungsstücken. Da gibt es für jede Frau reichlich Gelegenheit, einmal selbst mit diesen Kleidungsstücken zu experimentieren.

Bildquelle: Bestimmte Rechte vorbehalten von whatleydude


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen