Mode, Trends & Accessoires

Günstige Jacken fürs Frühjahr

Günstige Jacken fürs FrühjahrSchon bald ist es wieder Zeit, ans Frühjahr zu denken. Auch die Anbieter günstiger Mode wissen, was Frauen und Männer anzieht. Noch immer gefragt ist der Trenchcoat. Nicht nur in den Farben grau und beige, sondern auch in Dunkelblau und Rot verleiht er eine gewisse klassische Entschiedenheit.

Bei einer Mischung von 35 Prozent Baumwolle und 65 Prozent Polyester ist er schon ab 40 Euro zu haben. Auch Jeansjacken aus stretchigem Denim sind nach wie vor beliebt. Brusttaschen und Knopfleisten geben diesem Outfit etwas Verwegenes.

Eine Kellerfalte auf dem Rücken macht auch diese Ansicht interessant. Der ausgewaschene Stoff mit den Nähten lässt den Eindruck eines guten alten Stücks aufkommen, das schon viele Jahre getragen wurde.

Die Baumwolljacke mit Innenfutter trägt sich angenehm und hält auch noch warm, wenn der Winter kurzfristig zurückkommt.

Auch günstige Jacken im Biker-Style aus Lederimitat sind sowohl preiswert als auch sehr stylish. Die Kombination eines anziehenden eleganten Kleids und dunklem Lederimitat schafft einen aufregenden Kontrast. Ein besonderer Hingucker sind taillenkurz geschnittene Jacken. Wer es eleganter liebt, kann sich über eine Jacke aus gewebtem Stoff freuen. In hellem Grau oder dunklem Blau geben diese Jacken jeder Frau etwas Damenhaftes und einen Hauch von Dior.

Auch Retro- und Hippielook sind im nächsten Frühjahr wieder gefragt. Hier bieten sich Jacken aus Wildlederimitat an, die es auch in den Farben Weinrot und Beige gibt. Dazu passen ausgewaschene Jeans und Boots und natürlich Silberschmuck. Wer es sportlich lässig liebt, kann es mit einem roten figurbetonten, ungefütterten Parka aus Baumwolle versuchen. Eine Kapuze mit Kordelzug schützt vor Wind und Regen. Die verdeckte Knopfleiste vorn mit Reißverschluss und Druckknöpfen hält bei jedem Wetter dicht. Geknöpfte Balgtaschen mit Patte lassen Platz für wichtige Dinge. Mit den Druckknöpfen an den Ärmeln lässt sich die Weite verstellen. Ein Kordelzug im Saum schützt und sorgt dafür, dass es schön warm bleibt.
Statt Jacken bieten sich auch Westen zum Tragen an.

Eine Weste aus Teddymaterial mit Fronreißverschluss, Seitentaschen und Bündchen lässt sich als Allrounder tragen und kann mit einem warmen Pullover kombiniert werden. Westen sind lässig und praktisch. Ob beim Spaziergang oder einer Wanderung, sie halten was aus. Das Teddymaterial wirkt rustikal und flauschig. Auch lange Cardigans aus Teddymaterial werden im Frühjahr wieder gerne und oft getragen. Sie liegen an und betonen die Figur. Schwarz wirken sie etwas ernster und sind eleganter als Westen aus Teddymaterial. Ein verdeckter Kordelzug im Saum macht sie anpassbar. Es gibt also schon bald wieder genug Gründe, Jacken zu tragen.


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen