Mode, Trends & Accessoires

Cindy Crawford @C&A – Mode für das Frühjahr/Sommer 2013

Ihr wollt direkt zur Kollektion? Dann geht’s hier entlang

C&A setzt im Frühjahr / Sommer 2013 seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Cindy Crawford fort. Ihre Kollektion „Cindy Crawfort @ C&A“ verbindet bequeme und stilvolle Mode und ist somit sowohl für Mütter als auch für Geschäftsfrauen gleichermaßen geeignet. Ziel war es, eine Kollektion zu entwickeln, die Mode für jede Gelegenheit bietet. Besonderer Wert wurde auf den Wohlfühlfaktor der Kollektion gelegt. Bequeme Schnitte bei gleichzeitig guter Passform und Materialen mit angenehmen Trageeigenschaften bestimmen die verschiedenen Modelle. Frische Farben, passend zur Jahreszeit, werden durch klassisches Schwarz für den Abend ergänzt. Wichtigstes Stilelement sind Jacken – ob klassisch in Blazerform oder als Biker – Jacken – die für die unglaubliche Wandlungsfähigkeit der Kollektion, von sportlich über klassisch – elegant bis glamourös, sorgen.

Für die trendorientierte Kundin präsentiert Yessica Pure eine von exotischen Blumen und Ethno – Muster inspirierte Kollektion. Die Silhouetten sind eher schmal gehalten und rücken dafür die edlen Materialen und auffälligen Designierungen in den Vordergrund. Goldbrokat und Spitzengewebe setzen optische Highlights und werden mit Lederjacken oder Bootcut – Hosen kombiniert. Leuchtendes Limonengelb sorgt für Exotik – Feeling, kombiniert mit ruhigen Tönen in schwarz, cognac oder wollweiß. Metallic – Effekte und ethnisch inspirierte Accessoires runden den Style ab.

Klassisches Weiß dominiert die Serie White Spirit von Yessica. In Kombination mit Blau oder Lachsrosé erhält man einen cool – femininen City – Stil für unbeschwerte Sommer – Tage. Dazu passend trägt man washed Denim oder Dip – Dye – Oberteile. Die Kollektion lebt vom Kontrast zwischen hellen Jeansstoffen und luftig – leichten Stoffen wie z.B. Chiffon.

Akzente setzen Nieten und ausgefallene Oberflächenstrukturen. Die Herren – Kollektion White Spirit von Angelo Litrico setzt auf Stoffe mit unterschiedlicher Transparenz, kombiniert mit fluoreszierenden Details oder kontrastfarbenen Rändern. Der sportliche Stil kombiniert geschickt Retro- und futuristische Anleihen. Auch hier werden helle Denims mit Dip – Dye – Oberteilen kombiniert.

Im Gegensatz zur Damen – Kollektion finden sich hier aber auch auffällige Grafik – Drucke. Besonders elegant wirkt die Kombination aus strahlendem Weiß mit hellen Grautönen. Für eine sportlichere Optik wird der Look mit leuchtenden Signal – Farben kombiniert. Unerlässliche Accessoires für den Herrn sind diese Saison Turnschuhe mit auffälligen Klettverschlüssen in Signal – Farben und Rucksäcke in Übergrößen.

Die Kollektion Festival von Yessica ist gekennzeichnet durch großflächige Azteken – Drucke in leuchtenden Farben, akzentuiert durch geschickt plazierte Stickerei. Kräftige Farben und Accessoires in Neon – Optik sorgen für eine sommerlich – jugendliche Anmutung. Fließende Stoffe und bequeme Schnitte garantieren auch bei hochsommerlichen Temperaturen einen perfekten Auftritt. Die Trendfarbe der Saison ist „Limone“, ein kräftiges, leicht ins Grüne gehendes Gelb. Schmale Hosenformen in hellen Waschungen oder mit Batik – Drucken werden mit luftigen Tops und lässigen Twill-Blousons kombiniert. Pullover aus Bändchengarn erleben ebenso eine Renaissance wie Jersey-Stoffe aus changierenden Garnen.

Paillettenstickereien sorgen für den nötigen Glamour. Stilgerecht ergänzt wird der Look durch Accessoires in Neon – Farben und auffällige Taschen mit Fransen oder Bestickung.

Bei den Herren setzt Angelo Litrico auf einen Stilmix aus auffälligen Druckdesigns in Kombination mit kräftigen Farben. Das Must – Have dieser Saison sind leichte Parkas im Allover – Print.

Dieser läßt sich ideal mit Batik – Shirts und Hosen in kräftigen Farben kombinieren – in Anlehnung am Outfit für ausgelassene Straßenfeste. Blau – und Lila – Töne auf weißem oder grauem Grund werden mit Akzenten in kräftigem Aqua, Koralle oder Limone kombiniert.

Oberteile mit lustigen Slogans betonen die Jugendlichkeit und Ungezwungenheit der Kollektion. Auf jeden Fall benötigt ein stimmiges Outfit einen kräftigen Schuß Farbe, in dieser Saison auch bei den Schuhen, einer auffälligen Sonnenbrille oder einer Sammlung bunter Freundschaftsbändchen.

Die Ashen – Kollektion von Rodeo wird diese Saison von der Farbe Schwarz dominiert. Verschiedene Texturen und raffinierte Schnittführungen setzen ebenso einen Blickfang wie die Verwendung von Lurexfasern. Besonders edel wird der Look durch goldene Akzente und die Kombination mit kräftigen Edelsteinfarben. Bodenlagen Kaftan – Kleider in kräftigen Farben und One – Shoulder – Teile mit asymetrischer Schnittführung verbreiten eine Flair von Glamour and Sex – Appeal.

Ferienstimmung vermittelt die Kollektion Neo Primitve von Rodeo. Bademode im Azteken – Druck bildet die Basis der Kollektion. Fröhliche Farben und Muster drücken Lebensfreude aus und sexy Formen laden zum Flirt ein. Kombiniert wird das Ganze mit Accessoires in Neon – Farben oder bedruckten Kaftanen.

Die neue Kids – Kollektion übernimmt viele Motive aus der Erwachsenen – Kollektion. Für die Kleinsten sind bunt bedruckte Spielanzüge in kräftigen Farben im Programm. Auch hier finden sich weiche Denim – Stoffe sowie bedruckte Oberteile in kräftigen Farben. Akzente setzen Nieten und Glitzersteine. Für die Größeren gibts Oberteile im Animal – Print in Kombination mit kurzen Biker-Westen und gebatikten Shorts. Maxi – Schlauchkleider, bedruckt mit Azteken – Muster sorgen für den ersten glamourösen Auftritt. Als Grundfarben fungieren Schwarz und Weiß in Kombination mit kräftigen Farben. Tiermuster sind in dieser Saison unverzichtbar – sowohl für Kleidung als auch für Accessoirs. Die Boys kombinieren T-Shirts mit Tierdrucken mit Cargo – Shirts in kräftigen Farben. Wichtigstes Accessoire für Jungen ist diesen Sommer ein cooler Strohhut und Schals mit verschlungenen Mustern.

Die Clockhouse – Kollektion Synthetic für junge Damen kombiniert eine feminine Optik mit sportlichen Akzenten. Die Kollektion lebt vom Kontrast zwischen schmalen Silhouetten wie Zigarettenhosen und Oberteilen in Oversize – Schnitten. Sportliche Stücke wie Shorts oder Bloussons werden mit duftigen, bedruckten Oberteilen kombiniert. Zarte Pastellfarben wie Lila oder Puderrosa kontrastieren mit kräftigem Pink oder Orange. Dazu passen Plateau – High Heels oder Colour – Block – Sandalen. Boys tragen Blousson – Jacken zu Chambray – Shorts oder ausgewaschenen Jeans und T-Shirts mit Comic – Drucken.

Jünger und innovativer ist die Clip Art Kollektion von Clockhouse. Der Retro-Look greift Elemente der Skater- und Musikszene der 90er Jahre auf.

Biker – Jacken werden über T-Shirts mit Slogans oder Comic – Drucken getragen. Dazu gehören Bleistiftröcke oder schmale Hosen im Destroyed – Look. Auch Hosen aus gestreiftem Stretch oder mit Nieten und Spikes besetzte Shorts sind möglich.

Die Farben reichen neben schwarz, grau und weiß von smaragdgrün bis blau. Akzente setzen Neongelb, Violett oder Silber. Dazu gehören nietenverzierte Basketball – Schuhe und Rucksäcke aus Denim oder Leder.

Bildquellen: C&A


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen