Mode, Trends & Accessoires

Christ

Verlauf und Entwicklung des Labels Christ

Die Historie des Unternehmens kann auf eine relativ lange Unternehmensgeschichte blicken. Bereits im Jahr 1863 wurde es durch den Uhrmachermeister Wilhelm Alexander Christals als Schmuck- und Uhrenfachgeschäft gegründet in Frankfurt am Main gegründet (25. Oktober 1863). Das kleine Unternehmen läuft gut, muss jedoch standorttechnisch umziehen, da die Räumlichkeiten des Unternehmens zu klein sind. 1874 zog das Unternehmen in das Fachwerkhaus „Carlseck“ um. Gegen Ende des 2. Weltkriegs liegt der Hauptsitz des Unternehmens in Trümmern (1944).

Durch den Unternehmergeist des Enkels Friedrich Wilhelm Christ gelingt bereits 1945 ein aufschungsvoller Neuanfang. Im Laufe der Jahre verfügt das Unternehmen zügig wieder über ein einladendes und repräsentatives Ladenlokal und Hauptsitz im Rossmarkt im Zentrum Frankfurts. In den folgenden 50 Jahren nach Ende des Krieges expandiert das Unternehmen in die gesamte Republik. Das Unternehmen macht sich im ganzen Land einen Namen.

Bis zum Jahr 1994 beschäftigt das Unternehmen Christ schließlich mit 2.400 Angestellten eines der größten Unternehmen seiner Art und schwingt sich dadurch mit einem damaligen Umsatz von 600 Mio. DM auf den Platz 1 Deutscher Juweliere. In den weiteren 1990er Jahren beteiligt sich der Großkonzern Douglas Holding AG an dem deutschen Unternehmen und übernimmt es bis zum Ende des Jahrzehnts völlig.

Designphilosophie und Besonderheiten des Labels

Christ hat sich auf erstklassige Schmuckangebote in Kombination mit kundennahen Service spezialisiert. Klassische bis ausgefallene Schmuckideen werden in stimmungsvollen Geschäften präsentiert. Das Label Christ spricht sich laut eigenen Angaben dafür aus, dass hohe Qualität im eigenen Falle nicht immer teuer sein muss.

In den Geschäften von Christ werden ausschließlich bekannte Marken aber auch eine überschaubare Anzahl an eigenen Exklusivmarken wie Jette, Sansibar, Toni und Gard. Die eigenen Schmuck- und Uhrenvariationen bilden den letzten wesentlichen Grundpfeiler des Gesamtsortiments. Das Unternehmen besitzt inzwischen weit über 200 Fachgeschäfte in der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Damit ist das Schmuckunternehmen das Präsenteste seiner Art und besticht aufgrund dessen mit seiner großen Auswahl.


Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen