Mode, Trends & Accessoires

Frauen lieben Schuhe – Männer aber auch

Frauen lieben Schuhe – Männer aber auch

Was sich unsere Großmutter noch nicht erlauben konnte und unsere Mutter nur äußerst verhalten auslebte, dem frönt die modebewusste Frau von heute mit voller Leidenschaft.

Es geht natürlich um Schuhe – und zwar um die Liebe zu ihnen, die oft in eine wahre Sammelleidenschaft ausartet und manchmal sogar bedenkliche Ausmaße annimmt.

Persönliche Kollektionen mit einem Volumen von mehreren hundert Paaren sind heutzutage durchaus keine Seltenheit mehr – und es soll sogar einige weibliche Celebrities geben, die es geschafft haben, die Anzahl der Schuhpaare in ihrem Besitz in vierstellige Höhe zu treiben.

Angesichts dessen wird jeder wohl neidlos anerkennen müssen, dass die weibliche Schuhmanie gewaltige Kräfte und Energien freisetzt und sich selbst von einem möglicherweise drohenden finanziellen Bankrott nicht abschrecken lässt.

Eine Manie, zu deren Symptomen nicht nur eine schier unbezwingbare Kaufwut gehört, sondern auch der hysterische Schrei-Anfall beim Anblick eines neuen und einzigartig schönen Schuh-Modells.

Wer so etwas noch nicht persönlich erlebt hat, möge sich an den bekannten TV-Werbespot erinnern, der eine Frau beim Öffnen eines soeben eingetroffenen Pakets zeigt. Was sie dem Paket entnimmt, lässt sie zunächst eine Sekunde lang den Atem anhalten, um dann in anhaltendes begeistertes Gekreische auszubrechen. Die sie umringenden Freunde zeigen sich durch diese unerwartet heftige Reaktion erschrocken und scheinen von der Situation überfordert – dabei soll der deutsche Mann neuesten statistischen Erhebungen zufolge dem weiblichen Geschlecht in Sachen Schuh-Passion so langsam näher kommen.

 

Falls dies der Wahrheit entsprechen sollte, so wird der Gegenstand möglicher männlicher Begeisterung logischerweise keinen schwindelerregend hohen Absatz haben wie jenes Modell, das besagte Frau in besagtem Werbespot aus seiner Verpackung befreite. Wie alle wissen, können Männer im Vergleich zu Frauen über nur sehr wenig modische Freiheit verfügen. Im Bereich der Oberbekleidung bleibt ihnen nämlich das weibliche Privileg versagt, sich zwischen Hose und Rock / Hose und Kleid / Anzug und Kostüm entscheiden zu dürfen.

Ohne Beinkleid geht für Mann rein gar nichts – ein Zwang, der sich beim Schuhwerk fortsetzt. Von jenem modischen Luxus, der Frauen zwischen hohem und flachem Absatz, androgynem Schnürschuh und femininem Pumps, mädchenhaftem Ballerina und bunt-verspielten Sandaletten frei wählen lässt, können die Herren der Schöpfung nämlich nur träumen. Abgesehen vom klassischen Cowboy-Stiefel, der traditionell mit einem kleinen Blockabsatz ausgestattet ist, steht Ihnen lediglich die Tür zu flachen Sohlen offen. Im Rahmen jener begrenzten Möglichkeiten entstehen auf den Zeichenblöcken der Designer und unter den Händen der Produzenten Slipper und Schnürer, Sandalen und Pantoletten, Stiefeletten und Stiefel – aber auch Sportschuhe.

Ein Sportschuh – was ist das? Ein Schuh, den man bei sportlichen Betätigungen trägt? Von wegen, das war einmal. Sportschuhe sind heutzutage in nahezu allen Lebenslagen und zu fast jedem Anlass tragbar. Sie fungieren mittlerweile als Alltags-Schuh und bekleiden Füße von Männern, Frauen und Kindern – begleiten sie zur Schule und in die Uni, im Beruf und in der Freizeit.

Eine Entwicklung, die bereits in den 80er Jahren begann und in deren Verlauf die funktionalen Eigenschaften eines Sportschuhs zunehmend an Bedeutung verloren, um mehr und mehr durch modische Gesichtspunkte ersetzt zu werden. Eine Entwicklung, in deren Verlauf der „Sneaker“ ( zu Deutsch „Schleicher“ ) entstand – ein Schuhtyp, der den modischen Aspekt mit dem Anspruch an sportliche Funktionalität verbindet und sich seit seiner „Erfindung“ auf einem Erfolgszug befindet, dessen Ende noch nicht abzusehen ist.

Die Auswahl an Sneakern für Damen, Herren und Kinder ist riesig – und reicht vom preiswerten Low Budget-Modell bis zur hochpreisigen Edel-Designer-Variante. Inmitten dieser Vielfalt haben sich inzwischen auch Modelle mit Kult-Status etabliert – so zum Beispiel der Nike Air Max 90. Es handelt sich dabei um Modell mit luftgepolsterter Air-Sohle, das bereits in den 90er Jahren entstand und nicht zuletzt durch die Promotion von Basketball-Star Michael Jordan zur Legende wurde.

Bildquelle © Maksim Shebeko – Fotolia.com


Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar!

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen