Mode, Trends & Accessoires

Wenn die Zeit drängt – Karnevalskostüme in letzter Minute finden

Karnevalskostüme

Weihnachten ist um und somit ist die Karnevalszeit eingeläutet. Überall steigen verschiedene Feten und Karnevalsbälle. Dafür braucht man jedoch in der Regel ein geeignetes Kostüm oder entsprechende Verkleidung. Manchmal fehlt einfach die Zeit, sich dafür ein passendes Kostüm zuzulegen. Die Frauen haben dabei meistens die leichtere Aufgabe – sie können ja immer als eine Zigeunerin, Hexe oder Wahrsagerin zum Ball gehen, dafür benötigen sie keine großartige Verkleidung.

Ein weiter Rock und ein schönes Oberteil haben wohl alle Frauen in ihrem Kleiderschrank, dazu passende Accessoires und sie können damit für ein mystisches Auftreten sorgen. Eine andere Möglichkeit, auf die schnelle etwas Passendes für den Karneval hervorzuzaubern, ist die Beschränkung auf eine Farbe oder ein Muster. Daraus lässt sich mit ein wenig Kreativität etwas gestalten. Mit Leggins, einem Oberteil oder Hosen kann man zum Beispiel als ein Tier verkleidet zum Ball gehen, mit geringelten Strumpfhosen geht man als Pipi Langstrumpf durch oder kann einen Clown mimen. Eine Weste mit Tigerfell-Muster und ein wenig Schminke kann zu einer Großkatze-Verkleidung verhelfen.

Für Männer muss die Situation auch nicht zwangsläufig dramatisch sein, wenn sie „fünf vor 12“ immer noch kein Karneval-Kostüm haben. Im Kleiderschrank finden sich immer Kleidungsstücke, die für eine Piraten- oder Seemann-Verkleidung dienen könnten. Etwas Schminke, schwarze Kleider und ein roter Akzent ergeben dagegen wunderbar einen Teufel. Ist die Zeit dafür vorhanden, sollte man sich jedoch lieber für speziell dafür vorgefertigte Kostüme entscheiden. Beliebte Kostüme bei gut-verkleidet.de helfen Ihnen, die Karnevalsnacht wie in einem Märchen zu erleben.

Karnevalsverkleidung im Last-Minute-Verfahren

Fällt die Entscheidung, zum Karneval zu gehen, in letzter Minute, sollte man sich jedoch kein Kopfzerbrechen wegen des Kostüms machen. Man muss ja nicht immer perfekt gestylt aussehen, wichtig ist, vor allem im Karneval, dass man gute Laune mitbringt und ein wenig verrückt aussieht. Das erreicht man zum Beispiel mit verschiedenen Tüchern, Hosenträgern, seltsam aussehenden Krawatten, Stirnbändern, ausgefallenen Ketten oder alten Hüten.

Alles ist erlaubt, was das Aussehen von dem Alltag abhebt. Manchmal reichen nur ein bisschen Schminke und ein ausgefallenes Kleidungsstück aus, um das Outfit karnevalstauglich zu machen. Ein Kostüm für den Karneval muss nicht immer etwas Konkretes darstellen, vielmehr geht es darum, aufzufallen und sich kleidungstechnisch von dem Alltag zu distanzieren. Selbstverständlich wird es Fälle geben, bei denen ein bestimmtes Kostüm gewünscht wird, zum Beispiel bei einer Themenparty.

Vorsichtshalber sollte man deswegen immer vorher fragen, ob zu der Karnevalsfeier ein Kostüm gewünscht wird. Wenn nicht, reicht es ein ausgefallenes Outfit aus, um gut eingestimmt den Karneval zu feiern. Ob der Ball gelingt, hängt nämlich nicht von dem Kostüm, sondern von einer guten Stimmung der Teilnehmer ab.


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen