Mode, Trends & Accessoires

Röcke in den unterschiedlichsten Facetten betonen die Weiblichkeit

Röcke in den unterschiedlichsten Facetten betonen die Weiblichkeit

Es gibt kaum ein Kleidungsstück, das die Weiblichkeit mehr in Szene setzt als ein Rock. Dabei ist die Bandbreite an Material, Länge und Schnittführung riesengroß, sodass für jeden Anlass und für jeden Stil der richtige sicher dabei ist. Gerade im Sommer ist ein lässiger Jeansmini fixer Bestandteil der Sommergarderobe, während der lange schwarze Rock ein festliches Outfit komplettiert und sexy erstrahlen lässt.

Röcke erhalten ihren Look durch die Länge

Wer bezüglich eines Rockes up to date sein möchte, der hat die Auswahl zwischen drei Längen. Während sich der Minirock sowohl sexy als auch sportlich lässig stylen lässt, ist ein Modell, das bis knapp über das Knie reicht, vor allem für den eleganten Look zu empfehlen. Hier lässt sich in diesem Sommer vor allem mit einem Bleistift ein elegantes Outfit zaubern, das sich für den Büroalltag perfekt eignet. Maxiröcke wiederum sind vor allem in der Sommermode zu finden, denn mit Volants und luftigen Designs machen sie beim lässigen Stadtbummel oder in der Freizeit einfach Spass und vermitteln Urlaubsfeeling.

Diese Modelle sind oft in Glockenform oder in mehreren Bahnen geschnitten, sodass der luftige lockere Stil unterstrichen wird. Ähnlich geschnitten ist der klassische Faltenrock, der in diesem Sommer sowohl in Kurz- als auch in Langform ein Revival erlebt. Ein langer schwarzer Rock, der schmal geschnitten ist, überzeugt ebenso mit einem knalligen Top oder einer entsprechenden Bluse im Businessalltag. Aber auch Röcke für den Casual Look, wie die von s.Oliver zum Beispiel, mit einer einzigen Falte in der Mitte, die gerade beim Sitzen ausreichend Bewegungsfreiheit erlauben, sind bei Fashionistas sehr beliebt.

Die Materialfrage ist wesentlich

Wer sich derzeit Röcke in den Läden anschaut, der wird feststellen, dass neben der Farb- auch eine umfassende Materialwahl zur Verfügung steht. Damen, die auf eine feminine Ausstrahlung Wert legen, wählen ein Modell aus bequemen Materialien, die eventuell mit Stretchanteilen so richtig lässigen Tragekomfort versprechen. Die brandneue Kollektion beinhaltet aber auch Röcke aus feinem Material wie Leinen, Seide oder Satin, die sich besonders sexy und figurbetont anschmiegen.

Neben der einmaligen Optik überzeugt hier auch der angenehme Tragekomfort, der aus solchen Teilen durchaus Lieblingsstücke für den diesjährigen Sommer zaubern kann. Ein fixer Bestandteil im Kleiderschrank jeder modebewussten Dame sollte der Jeansrock sein. Dieser in schmaler Form geschnitten und mit kniebedeckendem Schnitt lässt sich sowohl für den lässigen Look stylen als auch für einen glamourösen Auftritt kombinieren. Während für den Tag ein lässiges Top oder eine sportliche Bluse perfekt sind, lässt eine leicht transparente Tunika und extravagante High Heels die sexy Frau im wahrsten Sinn des Wortes durchschimmern.

Printdesign und Verarbeitung schaffen Unikate

Gerade im Sommer wirkt ein lässiger Rock im trendigen Printdesign absolut trendig. Aus leichtem Stoff, der sich um die Figur schmiegt und diese optisch in Szene setzt, wirkt hier vor allem ein langer Rock einzigartig. Dazu kombiniert die Dame von Welt ein schmales Trägertop und ein kurzes Bolero, am besten luftige Sandalen oder Peeptoes. Wer sich zu buntem Printdesign entschließt, sollte die restliche Kleidung eher dezent wählen um den Blickfang tatsächlich komplett auf den Rock zu richten.

Während Romantikerinnen mit wallenden Volantröcken optimal gekleidet sind, sind eher sportliche Frauen mit einem kurzen Rock und einfacher Bluse gut beraten. Der gute alte Stretchrock überzeugt hier nicht nur durch bequemen Tragekomfort, sondern vor allem durch seine zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten. Wer im Büro klassisch gekleidet sein möchte und dennoch nicht auf Röcke verzichten möchte, der kann einen Bleistiftrock gut mit einem Blazer oder einer leichten Strickjacke kombinieren und so lässig-modisch überzeugen. Auch wenn eine sexy Erscheinung im Berufsleben eher nicht gefragt ist, liegt es doch auf der Hand, dass Frauen in Röcken in jedem Fall ihre Weiblichkeit perfekt in Szene setzen und damit oftmals punkten – und dabei geht es kaum um die jeweilige Rocklänge.

Bildquelle: © Depositphotos.com/ Francesco Cura


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen