Mode, Trends & Accessoires

Modische Trends nicht verpassen mit der Esprit Kollektion

Modische Trends nicht verpassen mit der Esprit Kollektion

Wenn man über junge Mode spricht, gehört das Unternehmen Esprit trendangebend immer mit zur ersten Garnitur einer angesagten Mode. In diesem Jahr widmet sich Esprit der schlanken Form im Bereich der Röcke, Hosen und Kleider, um die weibliche Form mehr in den Vordergrund zu stellen. Dabei spielen ein paar Problemzonen keine Rolle. Diese werden durch eine perfekte Schnittführung und der optimalen Länge einfach wirkungsvoll kaschiert.

Man zeigt wieder mehr Bein! Hosenschnitte, welche bei einer etwas üppigeren Form ein wenig auftragen, lassen die Beine positiv in den Vordergrund rücken. Lässige Hosen mit Cargotaschen, oder wallende 7/8-Hosen in den angesagten Trendfarben lassen die Beine kurvenreicher erscheinen. Ähnlich verhält es sich in diesem Sommer auch mit den überaus angesagten Shorts im Gegensatz zu Hotpants.

Die Sommer-Shorts von Esprit verleihen der Figur ein schlankes Bein und kaschieren perfekt den Hüftbereich. Die modebewusste junge Dame mit schlanken bis sogar dünnen Beinen trägt diesen Sommer die Rocklänge bis kurz über dem Knie. Zu kurz sieht bei dünnen Beinen eher unpassend und stelzenhaft aus. Die Form der Röcke ist der derzeit angesagte Tulpenrock in Lagenlook mit ausgefallenen Prints. Wer hier einmal richtig sparen will sollte sich im Internet noch nach einem Esprit Gutschein umgucken, diese locken mit ordentlich Rabatt. Einfacher geht es nicht!

Welche Modelinien verkörpert Esprit?

Die jährlichen 12 Kollektionen setzen sich aus der „Esprit Casual,“ einer lässigen Damen, Herren und Kindermode im Bereich Bademode, Wäsche, Schuhe und Accessoires und der „Esprit Collektion,“ eine eher klassische Linie im Bereich hochwertiger Damen und Herrenmode zusammen. Eine weitere Linie für Jungs, Mädchen und jungen Leuten nennt sich „Esprit Sports & Esprit Home und Lifestyle.“

Was bietet die Esprit Collektion an modischen Highlights?

In diesem Jahr sind die Kollektionen geprägt von einem wahren Farbengewitter. War lange Zeit die Grufti-Abteilung farblich angesagt, dominieren jetzt die Farben von: Rot – Gelb – Blau – und Pink. Nach dem Motto: „In ist, wer drin ist,“ darf in diesem Sommer auch quasi alles durcheinander getragen und kombiniert werden.

Sehr interessant auch die Muster und Prints:

Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Auf den Kleidern, Tops, Blusen und T-Shirt prangen bunte Schmetterlinge, Blumen und verschiedene Obstsorten. Auch Streifen und Tupfer sind mega angesagt auf Oberteilen. Die Chino-Hose besitzt weiterhin noch ihre Berechtigung am Modehimmel. Wer es sich leisten kann, trägt eine Slim-Jeans. Mit High Heels der absolute Hingucker, aber auch mit Ballerinas gut anzusehen.

Für den schlanken Fuß zu Kleidern und Röcke trägt man in diesem Jahr auch zarte Riemchen-Sandalen mit aufgesetzten Blüten, Pailletten oder Federn. Bequeme Espadrilles und Ballerinas zieren den Fuß und geben ihm gleichzeitig die nötige Freiheit. Zum Gesamtoutfit passen natürlich auch die Highlights im Bereich toller Accessoires.

Dazu gehören gemusterte Tücher, bunte Handtaschen und der passende Schmuck aus der Esprit-Kollektion. Schon für den modischen Schmuck lohnt es sich, einmal einen Esprit Gutschein zu verschenken. Auf jeden Fall setzt Esprit top modische Akzente in allen Bereichen Ihrer kreativen Kollektionen.


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen