Mode, Trends & Accessoires

Die Jack Wolfskin Jacke

Jack Wolfskin JackeWer nicht zu den Couch Potatoes gehört, fühlt sich alljährlich von den ersten herbstlichen Tagen zum immer wieder gleichen Ritual animiert:

Man geht zum Kleiderschrank und sucht jene heiß geliebte Outdoor-Jacke für als trendige Männermode heraus, mit der man Spaziergänge selbst bei nass-kaltem Wetter genießen kann, da man sich warm „eingemummelt“ fühlt, ohne in einem wahren Berg von wattiertem Stoff gefangen zu sein.

Das ist eben das Besondere an moderner Outdoor-Bekleidung: Sie hält warm auch ohne Verwendung von dickem textilem Material – High Tech ist das Zauberwort. Hightech ist nicht nur das verarbeitete hauchdünne Mikrofasergewebe an sich, sondern auch seine Verarbeitung in mindestens zweilagiger Form.

Denn eben jene Lagen sind es, die für den Warmhalte-Effekt dieser Jacken sorgen, welcher angesichts des nur geringen Volumens der Kleidungsstücke geradezu erstaunlich ist. Sie halten warm, da das Luftpolster zwischen den beiden Stoffschichten einerseits von der Körpertemperatur erwärmt, diese Wärme durch den undurchlässigen Oberstoff aber nicht nach außen abgeführt wird. Eine Outdoor-Jacke tut also eigentlich nichts Anderes, als den Körper gegen Kälte zu isolieren, die von ihm ausstrahlende Wärme zu halten und so den Wärmeaustausch zu verhindern.

Ein simples, aber wirkungsvolles Prinzip, welches ebenso warm hält wie ein dicker Pelz, dabei aber ebenso viel Bewegungsfreiheit lässt wie ein dünnes T-Shirt. Genial, nicht wahr?

Auch wenn jenes Funktionsprinzip nicht unbedingt jedem bekannt und auch nicht für jeden verständlich sein dürfte, so ist im Zusammenhang mit Outdoor-Jacken ein Name in aller Munde: Jack Wolfskin. Der Hersteller gilt seit jeher – nämlich seit jenen Tagen, da an textilen Werkstoffen erstmalig herumexperimentiert wurde, um deren Funktionalität für die Nutzung im Freien, bei Wind und Wetter zu steigern und zu optimieren – als DER Spezialist für Outdoor-Ausstattung schlechthin. Jack Wolfskin steht für die höchst produktive Verbindung von innovativer Technologie und jahrzehntelanger Erfahrung – und hält inzwischen ein umfangreiches Angebot an Schuhen, Ausrüstungs-Gegenständen und Bekleidungs-Artikeln unterschiedlichster Art bereit.

Die Jack Wolfskin Jacke ist nicht nur ein Teil davon, sondern möglicherweise sogar das Herzstück. Sie bietet allumfassenden Schutz vor der Witterung und hundertprozentige Funktionalität, außerdem höchsten Komfort, eine durchdachte Ausstattung und ein äußerst geringes Gewicht. Dabei ist Jack Wolfskin Jacke nicht gleich Jack Wolfskin Jacke: Machart als auch zur Verwendung kommende Materialien sind vielfältig und richten sich nach dem Einsatzzweck des Modells als auch nach den persönlichen Bedürfnissen des Trägers. Je nachdem, ob die Jacke den Outdoor-Anhänger zum Trekking oder Hiking, auf Alpintouren oder einfach nur in der Alltagsfreizeit begleiten soll, kommt sie entweder als Softshell oder 3-in-1-Layer daher, ist aus daunengefüttertem Material oder Fleece gearbeitet.

Damit kann sich jeder Outdoor-Fan bei jedem Wetter auch draußen so richtig zu Hause fühlen. Funktionalität zum Verlieben also – und die hat natürlich so wie alles qualitativ Hochwertige seinen Preis. Einen Preis, den jede einzelne Jacke Wolfskin-Jacke eindeutig wert ist – schließlich ist der Marktführer im Bereich Outdoor-Ausstattung bekannt für die Verwendung bester Materialien und perfekte Verarbeitung. Das garantiert Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit – wer also eine Jack Wolfskin Jacke erwirbt, kann sich sicher sein, dass er daran einige Jahre lang Freude haben wird.

Bildquelle: Jack Wolfskin GmbH & KGaA, Idstein i. Ts.


Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar!

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen