Mode, Trends & Accessoires

Das richtige Silvester-Outfit für Sie

Sylvester Outfit 2011„Hilfe, ich habe nichts anziehen…!“ – ein typisch weiblicher Aufschrei, den sich einige Männer fast täglich anhören müssen.

Ob die betreffenden Ladies wirklich Grund zu ihrer Panik haben, lässt sich wohl kaum generell bejahen oder verneinen.

Fest steht jedoch, dass selbst jene Frauen, die sich durch den Zustand ihrer Garderobe eigentlich nie zu emotionaler Dramatik hinreißen lassen, es in einer ganz bestimmten Situation doch tun.

In einer Situation, die sich einmal jährlich ergibt – nämlich immer dann, wenn der Jahreswechsel und mit ihm die Silvester-Aktivitäten anstehen. Sie generiert die unausweichliche Kleiderfrage, denn nur die wenigsten Frauen verfügen über einen umfangreichen Fundus an festlicher Garderobe, aus dem sie zu den verschiedenen Anlässen schöpfen können. Schließlich benötigt SIE eigentlich mehrere verschiedene glamouröse Outfits – um dem jeweiligen Event entsprechen zu können und weder over- noch underdressed zu wirken. Los geht’s also zur Shopping-Tour – gerade jetzt hängen die umfangreichen Fest-Kollektionen in den Boutiquen, Bekleidungsfachgeschäften und -Chain Stores. SIE sollte beginnen, sich eine „Ausgeh-Garderobe“ zuzulegen – und eben mit genau jenem Outfit anfangen, das sie am diesjährigen Silvester-Abend tragen kann.

Stellt sich also zuerst die Frage, wie der 31. Dezember diesmal gefeiert wird. Was Großes, was Kleines und eher Lockeres, wo geht man hin?

Silvesterball / Silvestergala

Ganz groß in Schale werfen – das darf und soll hier durchaus sein. Herzogin Kate hat es vor wenigen Tagen vorgemacht, als sie im langen, schulterfreien Schwarzen – einer richtigen Robe – zu einer Gala erschien. Natürlich muss das Kleid nicht unbedingt schwarz sein, Gold und Silber oder auch eine leuchtende Farbe sehen wunderschön aus – aber Knöchellänge und gerne auch „tanz-geeignete“ schwingende Weite im Rockteil sind ein Muss. Je mehr Glamour, umso besser.

Silvesterdinner

Was das „große Schwarze“ für den Ball, ist das „kleine“ für ein edles Dinner zum Jahreswechsel. Zu diesem Anlass wird meist besonders edel aufgetischt – und genau so sollte auch ihr Outfit sein. Immer wieder schön und stets passend: ein schlichtes Etuikleid, dazu High Heels und glitzernder Schmuck. Als Alternative: ein schwarzer oder dunkelblauer Hosenanzug im Smoking-Stil. Wichtig:   darunter nur nackte Haut oder eine Corsage tragen, bloß keine Bluse oder gar ein Pulli!

Silvesterparty

Ausgelassen soll sie sein, locker muss es hergehen – aber trotzdem irgendwie festlich. Ebenso muss auch ihr Outfit sein, bloß nicht formell oder gar steif. Wie wäre es mit einer schwarzen Röhrenjeans – oder bei kräftigerer Figur mit einer Marlenehose, dazu ein glitzernder Pulli oder ein flippiges Top? Bitte daran denken, dass sicherlich getanzt wird – also nicht zu warm anziehen. Immer gut für solche Fälle: ein Stretchkleid. Natürlich eine Figurfrage – aber wer etwas stärker ist, trägt eben kein hautenges, sondern nur ein schmal geschnittenes Exemplar.


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen