Mode, Trends & Accessoires

Das perfekte Kleid für den Abiball

Das perfekte Kleid für den Abiball

Das bestandene Abitur und der Abiball sind für jeden Gymnasiasten ein wichtiger Schritt in seinem Leben. Ein alter Lebensabschnitt, die Schule, ist beendet und ein neuer Abschnitt, das Hinausschreiten ins Leben und Stehen auf eigenen Beinen, beginnt. Deshalb ist die abschließende Abifeier ein unverzichtbares Erlebnis, welches einmalig und unvergessen werden soll. Dabei sind perfekte Abiballkleider ein ganz entscheidender Bestandteil. Doch wie sehen die idealen Abiballkleider aus? Was zeichnet sie aus und wie findet Sie Ihr persönliches Schmuckstück?

Perfekte Abiballkleider – wie sollte es aussehen?

Jede junge Frau möchte auf ihrem Abiball die Ballkönigin sein – umschwärmt, bewundert, einzigartig und wunderschön. Und das haben Sie sich auch verdient! Doch wie schafft man den perfekten Look? Wie hebt man sich von den anderen Abiturientinnen positiv ab? Und wie macht man diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis? Zuerst ist es ganz wichtig, dass Sie sich im Klaren darüber sind, dass Sie sich in Ihrem Kleid wohlfühlen sollen. Es bringt nichts, das angesagteste Kleid zu tragen, welches in dieser Art auch Rihanna und Jennifer Lopez auf dem letzten roten Teppich trugen, wenn Sie sich selbst darin unwohl und verkleidet fühlen. Authentizität, Individualität und Natürlichkeit sind die Dinge, die Sie bei dem Kauf der Abiballkleider unbedingt berücksichtigen sollten.

Lange Abiballkleider – von elegant bis verspielt

Welche Abiballkleider für Sie letztendlich in Frage kommen, ist eine Sache von Geschmack und Vorliebe. Ideal sind bodenlange Abiballkleider aus Satin oder anderen edlen Stoffen, welche ein festliches Flair verbreiten. Ob figurbetont, weit schwingend, schulterfrei, mit dünnen Spagettiträgern oder mit Ärmeln und einem hübschen Ausschnitt für ein aufsehenerregendes Dekollete, entscheidet Ihr Geschmack. Es gibt eine große Vielzahl von Abiballkleider unter denen Sie Ihren persönlichen Favoriten finden müssen. Entscheiden Sie nicht voreilig, sondern probieren Sie die Abiballkleider an und entscheiden Sie im direkten Vergleich. Lassen Sie sich Zeit und nehmen Sie Beratung von Freunden, Familie oder Verkaufspersonal in Anspruch.

Die Farbe sagt aus, was die Trägerin denkt

Entscheiden Sie sich für ein Kleid der passenden Farbe für Ihren besonderen Anlass. Möglich ist hier alles. Ob feuriges und dynamisches Rot, verspieltes Rosé, elegantes Blau oder edles Grün entscheidet Ihre persönliche Vorliebe. Doch auch hier gibt es No Gos. Vermeiden Sie unbedingt Weiß, da es zu sehr nach Brautkleid aussieht. Ein spritziges Silber jedoch kann Sie in einen funkelnden Stern verwandeln. Auch schwarze Abiballkleider wirken an der Abiturientin eher wie trauernde Witwe oder steife Abendveranstaltung. Finden Sie die Farbe, die Ihre Freude und Ihren Erfolg ausdrückt. Seinen Sie an diesem Abend eine Königin und lassen Sie sich entsprechend feiern. Ihr Kleid soll diesen Anlass unterstützen.

Accessoires für Ihren perfekten Auftritt

Wenn Sie Ihr perfektes Abiballkleid gefunden haben, denken Sie unbedingt an das schmückende Zubehör. Bei einem schulterfreien Kleid geben feine Handschuhen bis zum Ellenbogen einen eleganten Touch. Vielleicht ist aber auch eine Stola, die Sie sich um die Schultern legen können, nach Ihrem Geschmack. Ein schönes Dekollete wird erst mit einer edlen Kette oder einem Kollier perfekt und hübsche Ohrringe ziehen den Blick des Gegenübers auf das Gesicht der Trägerin. Zu guter Letzt setzt ein professionelles Make-up den richtigen Akzent, um Sie und Ihr Abiballkleid an diesem wichtigen Abend ins beste Licht zu setzen.

Bildquelle: © Depositphotos.com/Monkey Business


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen