Mode, Trends & Accessoires

Zeig mir deine Armband und ich sag dir, wer du bist!

Zeig mir deine Armband und ich sag dir, wer du bist!

Bildquellenangabe: Margot Kessler – pixelio.de

In der heutigen Zeit stellt die Uhr nicht bloß einen praktischen Zeitmesser dar. Nein, sie wird zu einem echten Hingucker. Sie soll nicht nur in ihrer Funktionalität überzeugen sondern eine gewisse Wirkung nach Außen darstellen, die Persönlichkeit unterstreichen.

Zeigen was Frau hat, lautet die Devise und sie präsentiert stolz ihr neuestes „Accessoire“. Lieber ausgefallen und schrill oder luxuriös und zeitlos? Oft trägt Frau zum jeweiligen Anlass, verschiedene Uhren. Nicht selten wird die Uhr auch auf die Kleidung farblich abgestimmt.

Ausgefallene Uhrenmodelle unterstreichen den Charakter

Die Stars und Fashion Victims machen es vor. Was sie tragen ist trendy und findet in kürzester Zeit genug Nachahmer. So fällt auf, dass die Prominente Gesellschaft Uhren tragen, die gar nicht wie solche aussehen, sondern eher Teil eines Armbandes sind. Die Auswahl geht von Freundschaftsbändchen über schrille Neon Gummibänder bis hin zum klassischen Lederarmband.

Frauen, die lieber Metalle bevorzugen, legen im Leben oft wert auf Sicherheit und Stabilität. Es gibt die femininen selbstbewussten Damen, die feine und schmale Glieder im Uhrenband bevorzugen, um damit ihre Weiblichkeit zu unterstreichen. Aber genauso findet man in der Damenwelt den Typ Frau, der „den starken Mann“ repräsentiert. Diese tragen dann eine robuste Männeruhr am Handgelenk. Auch das Ziffernblatt kann viel Aufschluss über den eigenen Charakter geben.

Binäruhren für den Tüftler oder den Individualisten, analoge Uhren mit klassischen Ziffernblatt für die Ästhetinnen unter uns, während Pragmatiker auf Digitaluhren zurückgreifen. Der sportliche Typ dagegen möchte eine Uhr mit Stoppfunktion, Kalorienverbrauch und Puls am Handgelenk parat haben. Frauen, die immer auf dem neuesten Stand gebracht werden wollen, bevorzugen eine Multifunktionsuhr, die neben Datum und Uhrzeit auch Temperatur und verschiedene Zeitzonen anzeigt.

Hochwertige Luxusuhren überzeugen durch Qualitätsarbeit

Die Luxusuhr überzeugt durch ihre Mechanik. Bereits in den 60-er Jahren wurde eine alternative zum mechanischen Uhrwerk auf den Markt gebracht: die elektromechanische Quarzuhr. Doch die meisten Luxusuhren laufen bis heute noch mit einer sogenannten Unruh. Es arbeitet im Gegensatz zur Quarzuhr sehr genau und benötigt keine Batterie. Die Uhrenwerke renommierter Hersteller werden alle noch in Handarbeit zusammengesetzt.

Für solch eine Luxusuhr blättert Frau dann schon ein kleines Sümmchen auf dem Tisch. Von massiv Weiß-, Gelb- oder Rotgold über Silber mit Goldplattierungen bis hin zu Platinanfertigungen sind Luxusuhren in allen Materialien zu kaufen. Das Armband wird beispielsweise aus Alligatorenleder hergestellt. Diamanten oder Strass-Steine runden das Gesamtbild ab. Eine Auswahl an luxuriösen Uhrenmodellen gibt es auf http://www.galeria-kaufhof.de/uhren/damenuhren.html.


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen